Fertigstellung

Nach einem vorgeschalteten VOF-Verfahren, das ksg 2012 für sich entscheiden konnten, konnte nun das neue Laborgebäude für die Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald fertig gestellt werden. Wie die Architekten ihrem Entwurfsgedanken „die innere Funktion nach außen abbilden“ treu geblieben sind, ist auf den aktuellen Fotos von Steffen Junghans sehr gut sichtbar.

Meldung

Die Bauarbeiten in Würzburg gehen zügig und planmäßig voran, so dass wir dem Abschluss der Rohbauarbeiten entgegen sehen. Dieser wichtige Meilenstein wurde beim TGZ nun mit dem Richtfest gefeiert.

Meldung

„Verblüffend einfach Forschung gestalten“ könnte man den Entwurf für das neue Laborgebäude der Stadtentwässerungs-betriebe (StEB) auf den Punkt bringen. Am 13. Juli 2015 konnte nun Grundsteinlegung gefeiert werden. Im August 2016 soll der Neubau fertig sein.

Meldung

Das Forschungsgebäude „Center for Next Generation Processes and Products“ (NGP²) ist Teil der Campuserweiterung „Melaten“, welche der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) für die RWTH Aachen realisiert. Das neue Büro-, Labor- und Technikumgebäude feierte diese Woche Deckenfest. Die Fertigstellung ist für 2016 geplant.

Meldung

Auch die chinesischen Fachmagazine haben das Parkhaus in Aachen entdeckt. Die jüngste Publikation stammt vom Magazin a+a! Einziges Problem war das Korrekturlesen ...

Termine

In diesem Jahr beteiligen sich kister scheithauer gross gleich mit drei Projekten beim Tag der Architektur am 27./28. Juni 2015: Gezeigt werden das gerade fertig gestellte Laborgebäude in Greifswald, das Lernhaus in Osterholz-Scharmbeck und auch der Wohnungsbau COLÓN im Kölner PARK LINNÉ.

Meldung

Seitdem im Sommer letzten Jahres die Schülerinnen und Schüler des „Lernhaus im Campus“ ihre neue Schule beziehen durften, kommt die Schulleitung kaum mehr den vielen Anfragen an Besichtigungen nach. Nur ein Grund für uns, dem Neubau ein eigenes Magazin zu widmen!

Meldung

„Behutsam den Bestand ergänzen“ lautete die Aufgabenstellung der Stadt Köln für den Erweiterungsbau des Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums im Verhandlungsverfahren, welches ksg für sich entscheiden konnten. Bestandteil der Angebotsleistung war ein Stegreifentwurf. Die Fertigstellung ist für 2020 anvisiert.

Meldung

Nach einem erfolgreich verlaufenen VOF-Verfahren haben ksg den Auftrag für den Neubau des Gebäudes 272 erhalten. Im Rahmen der Gesamtsanierung der Chemischen Institute sollen im Frühjahr 2016 die Vorbereitungen für den Abbruch und den Neubau beginnen.

Meldung

Nachdem ksg im Jahr 2001 bereits den 1. BA des Max-Planck-Instituts für ethnologische Forschung realisieren konnten, wurden die Architekten 2013 für den 4-geschossigen Erweiterungsbau beauftragt. Am 19. Mai 2015 findet nun die feierliche Grundsteinlegung des Institutsgebäudes statt.

Meldung

Eines der größten Wohnprojekte im Lehel ist im Rohbau fertig. Am 23. April wurde an der Oettingenstraße Richtfest gefeiert. Bis 2016 enstehen hier 105 neue Eigentumswohnungen. Die Fassadengestaltung kommt von ksg.

Termine

Am Dienstag, den 28. April 2015 fanden zum dritten Mal unter der Moderation von Christian Holl die Architekturgespräche im Haus der Architekten in Stuttgart statt. Johannes Kister sprach über "Erbe und Aufbruch_einfach gestalten".

Termine

Am Dienstag, 28. April 2015, spricht Prof. Susanne Gross an der TU Braunschweig. Der Titel ihres Vortrags lautet "Einzelfälle".

Meldung

Den Zuschlag erhielten ksg im VOF-Verfahren. Nun sind die Planungen für das LZM Lehrzentrum Maschinenbau der TU Darmstadt in vollem Gange. Das monolithische Gebäude soll mit einer Sichtbetonfassade ausgeführt werden.

Fertigstellung

Bei laufendem Betrieb realisierten ksg die Neugestaltung einer Praxis in Düsseldorf. Das Resultat? Eine übersichtliche, moderne, farbige Neuinterpretation der Kardiologie.

Termine

Der BDA Kreisverband Nürnberg, Mittel-/Oberfranken und das Neue Museum - Staatliches Museum für Kunst und Design in Nürnberg laden am 05. März ein zum Werkbericht „Wie weiter bauen?“ mit Prof. Johannes Kister.

Termine

"Sanieren von Großprojekten" heißt das Thema des diesjährigen Kongressprogramms auf der Fachmesse Gebäudewirtschaft in Halle/Saale. Prof. Kister als Spezialist für Transformationen wird am 25. Februar einige Praxisbeispiele vorstellen.

Wettbewerb

Die Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH baut derzeit im Wintergartenareal in Leipzig auf der Grundlage eines städtebaulichen Ideenwettbewerbs (2010) im ersten Bauabschnitt. In dem zweiphasigen VOF-Verfahren für die Wohngebäude B+C erhielten ksg nun den 2. Preis.

Termine

Am 22. Januar um 12.30 Uhr spricht Prof. Johannes Kister auf dem Forum A4 der Messe BAU über "Bau-Transformationskunst" von kister scheithauer gross architekten.

Termine

Wie frei sind Planer in der Architektur heute? Welche Räumme machen uns glücklich? Am 27. Januar lädt die Galerie Kai Middendorff in Frankfurt zu einer Diskussionsrunde mit Prof. Johannes Kister, Peter Cachola Schmal und Martin Gruber.