Wettbewerb

Auf der gegenüberliegenden Hafenseite des AWI-Campus am Handelshafen soll ein Technikum für technische Entwicklungsarbeiten sowie Expeditionsvorbereitungen entstehen. Der Entwurf von ksg setzte sich in einem Ausschreibungsverfahren durch. Mit dem Spatenstich rechnen die Verantwortlichen Anfang des Jahres 2018, mit der Fertigstellung im Jahr 2020.

Termine

Ist das, was gebaut ist, das was bleibt? Ist alles, was wichtig ist, gebaut? Ist das, was bleibt, das Wenige, was Erfolg hatte? …
…fragt sich Johannes Kister am 06. Dezember beim ArchitektenLunch im AIT-ArchitekturSalon Köln.

Meldung

Es regnete, stürmte und war kalt - aber die Grundsteinlegung des Landeslabors Berlin-Brandenburg wurde natürlich trotzdem gefeiert!

Fertigstellung

Ein Laborgebäude mit runden Ecken? Wie unpraktisch und doch so rein gar nicht kompakt. Sollte man meinen, aber der Neubau der Stadtentwässerungsbetriebe in Köln-Stammheim beweist das Gegenteil. Das Gebäude mit der außergewöhnlichen Lochfassade stammt von kister scheithauer gross (ksg). Nach 14 Monaten Bauzeit wurde am 7. Oktober die offizielle Einweihung gefeiert.

Termine

"Architektur kann Brücken bauen - mit einer Ausstellung über führende deutschsprachige Architekturbüros wollen wir einen der ersten Steine für einen derartigen Brückenbau zwischen Europa und Kuba setzen", sagt Dr.-Ing. Dietmar Danner.

Wettbewerb

Die Universität Bremen erhält ein neues Labor-, Lehr- und Bürogebäude für die Biologie. Gefordert war ein systematischer, modularer, flexibler und strukturierter Neubau, der den Anforderungen einer modernen Biologie entspricht. Im Wettbewerb überzeugte der Entwurf eines prägnanten Kopfbaus von kister scheithauer gross (ksg). Im Jahr 2018 ist Baubeginn, die Fertigstellung für 2020 geplant.

Termine

"Architects, not Architecture" kommt nach Düsseldorf! Und Susanne Gross ist mit dabei. Wir freuen uns auf den 13. Oktober - Anmeldungen (kostenlos) sind ab sofort möglich ...

Wettbewerb

Unten Verwaltung, Gastronomie, Dienstleistungen und Arztpraxen, oben Penthaus-Wohnungen – kister scheithauer gross planen für die jenawohnen GmbH ein kombiniertes Geschäfts- und Wohnhaus. Der Einzug der Mieter in das exponierte Gebäude mit metallener Außenhaut ist für Ende 2018 geplant.

Meldung

Die Universität zu Köln erhält ein Schaufenster zur Stadt: Der Erweiterungsbau von ksg für die wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fakultät (WiSo) nimmt einerseits Bezug auf den Altbau von Riphahn und öffnet sich andererseits transparent zur Stadt. Der erste Meilenstein wurde am 30. August mit dem Richtfest gefeiert. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2018 geplant.

Meldung

Die Finalists des World Architecture Festivals und des dazugehörigen Awards stehen fest. Und mit dabei ist - das Gerling Quartier Köln! Ob das Projekt am Ende vor der Superjury bestehen kann, zeigt sich im November 2016.

Termine

Im November 2015 fiel der Startschuss für den Bau von "clouth.drei". Vergangenen Freitag wurde nun traditionell das Richtfest gefeiert.

Meldung

„Es steht mehr auf dem Spiel, als nur aus Immobilien Geld zu machen“, war einer der wichtigen Aussagen bei der IMMOLOUNGE am 9. Juni. Über Stadt, Immobilien und Verantwortung diskutierten die Herren Akbar, Berking und Kister.

Fertigstellung

Nach gerade 18 Monaten Bauzeit konnte im März 2016 das TGZ Würzburg eingeweiht werden. Im Inneren pragmatisch einfach, nach außen hin symmetrisch modular – der Bau von kister scheithauer gross in Arbeitsgemeinschaft mit TEN und IDK Kleinjohann fällt nicht nur aufgrund seiner exponierten Lage auf.

Meldung

Den Sonderpreis des Bundesministeriums für Umwelt, Bau und Reaktorsi­cherheit (BMUB) für nachhaltige Stahlarchitektur erhält 2016 das Büro kister scheithauer gross für ihre Transformation des Kölner Gerling-Hoch­hauses.

Termine

Was passiert mit der Stadt? Können wir die Zukunft unserer Städte schon erahnen, wenn wir in andere Länder schauen? Kann Stadtplanung die Städte retten, wenn Bauherren fehlen und was haben wir für Ziele im öffentlichen Raum?

Meldung

Wer in diesem Jahr zur Biennale nach Venedig fährt, der sollte unbedingt auch im Palazzo Mora vorbeischauen. Dort sind großformatige Fotos der Doppelkirche in Freiburg und der neuen Synagoge in Ulm, fotografiert von Yohan Zerdoun, ausgestellt.

Wettbewerb

In dem vom Freistaat Bayern ausgelobten Realisierungswettbewerb für den Neubau eines Institutsgebäudes für Physik auf dem Hochschul- und Forschungsgelände Campus Garching erhielten ksg zusammen mit plandrei Landschaftsarchitektur eine Anerkennung.

Termine

"Die Architektur der Stadt" ist das Thema der diesjährigen Konferenz des Institutes für Stadtbaukunst, TU Dortmund. Diesmal werden Fassaden in Lübeck, Hamburg, Leipzig, Düsseldorf, München, Berlin und Frankfurt vorgestellt und diskutiert. Mit dabei ist auch Johannes Kister.

Wettbewerb

„Ein Entwurf mit hoher Aufenthaltsqualität und einem fast wohnlichen Ambiente“, lobt die Jury die Idee von ksg für die Neubauten WIMAT und TD/RZ der Hochschule Aschaffenburg im nichtoffenen Realisierungswettbewerb.

Wettbewerb

Im Zuge eines Verhandlungsverfahrens erhielten kister scheithauer gross in Arbeitsgemeinschaft mit Meyer Architekten den Zuschlag für die Institutserweiterung und Sanierung des Fraunhofer-Instituts für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME in Schmallenberg. Der Baubeginn ist für Ende 2017,
die Fertigstellung für 2021 geplant.