Zur Fortbildung der Mitglieder der AKNW und der ksg-Mitarbeiter im Allgemeinen veranstaltet ksg dreimal im Jahr am Standort Köln die ksg-Akademie. An drei Freitagnachmittagen wird ein externer Referent eingeladen und spricht über aktuelle Themen wie Bauphysik, Klima- und Energiekonzepte, Vertragsrecht oder auch die neue HOAI. Da alle Mitarbeiter an diesen Veranstaltungen teilnehmen, schließt das Büro an diesen Tagen ab ca. 15:00 Uhr. Am Ende profitieren alle davon: Die Mitarbeiter bilden sich inhouse und unkompliziert fort, diskutieren über für sie Relevantes und verdienen sich zudem ihre Fortbildungspunkte. Interne Kommunikation und zunehmendes Fachwissen sind die Vorteile für das Unternehmen.